Rheintaler Wirtschaftsforum News Neuigkeiten

News

Verfasst von

Julia Frischknecht

Preis der Rheintaler Wirtschaft 2020 geht an Bauwerk Parkett AG

Die Bauwerk Boen Group in St. Margrethen wurde von der Jury mit dem «Preis der Rheintaler Wirtschaft 2020» ausgezeichnet.

Das Stammhaus Bauwerk Parkett AG mit Sitz in St. Margrethen wurde 1944 gegründet und entwickelt und produziert seit mehr als 70 Jahren Massiv- und Zweischichtparkett zur vollflächigen Verklebung. Die Bauwerk Boen Group entstand 2013 durch den Zusammenschluss der Bauwerk Parkett AG und der norwegischen Boen AS. Sie unterhält heute Produktionsstandorte in Litauen, Kaliningrad, Kroatien und der Schweiz. Mit 292 Millionen Franken Umsatz und rund 1700 Mitarbeitenden gehört die Gruppe zu den führenden Unternehmen der europäischen Parkettbranche. Bauwerk steht seit Jahrzehnten für höchste Standards und basiert auf den vier Pfeilern Entwicklung, Produktion, Wohngesundheit und Serviceleistung.

Freude und Überraschung beim CEO

Die neue Jury-Präsidentin, Brigitte Lüchinger, überbrachte CEO Klaus Brammertz die erfreuliche Nachricht von der Wahl zum Preisträger 2020. Er sei hocherfreut und überrascht zugleich, meinte Brammertz. «Die Wahl ist auch eine Auszeichnung für all unsere Mitarbeitenden und den Wirtschaftsstandort Rheintal, wo wir uns sehr wohl fühlen und weiterhin wachsen wollen.» Die Übergabe des Preises wird wiederum in zwei Schritten erfolgen. «Wir wollen», so die Jury-Präsidentin, «die Leistung, das Engagement und die Erfolge des Preisträgers in einem feierlichen Rahmen würdigen.» Dies, so Lüchinger, werde zuerst intern am 12. November in St. Margrethen bei der Bauwerk Boen Group der Fall sein. Die öffentliche Verleihung des Preises findet dann am Rheintaler Wirtschaftsforum am 17. Januar 2020 zusammen mit der Übergabe der Jenny-Skulptur in Widnau statt.

Der «Preis der Rheintaler Wirtschaft» wird durch den AGV Rheintal, den Verein St. Galler Rheintal und das Rheintaler Wirtschaftsforum bereits zum 26. Mal vergeben – im vergangenen Jahr ging er an die säntis packaging ag in Rüthi. 

 

Klaus Brammertz, CEO der Bauwerk Boen Group, freut sich über den «Preis der Rheintaler Wirtschaft», den seine Gruppe von der Jury für 2020 verliehen bekommt.

 

Über die Bauwerk Boen Group

Die Bauwerk Boen Group ist eine europaweit führende Entwicklerin, Produzentin und Anbieterin von Parkettböden im Premium-Segment sowie zweitgrösste Marktteilnehmerin im Holzbodenmarkt. Mit jährlich rund 9,2 Millionen Quadratmetern verkauftem Parkett unter den beiden Labels Bauwerk und Boen bietet die Gruppe ein komplementäres Sortiment an Zwei- und Dreischichtparketten sowie Sportbodenbelägen aus Holz an. Die Kernmärkte Schweiz, Norwegen und Deutschland sowie Österreich, England, Schweden, Italien, China und die USA werden durch lokale Tochtergesellschaften bearbeitet. Der administrative Hauptsitz der Gruppe befindet sich in St. Margrethen. Die Produktionsstandorte befinden sich in St. Margrethen, Kietaviškės (Litauen) und Đurđevac (Kroatien). Im Geschäftsjahr 2018 erwirtschaftete die Bauwerk Boen Group einen Nettoumsatz von 292 Millionen Franken und beschäftigte rund 1700 Mitarbeitende.

Patronat
Hauptsponsor